Nach einer weiteren Weckeinheit, konnten sich vier für den Morgensport motivieren. Unser Liegestütz-Rekord erhöht sich jeden Tag weiter. Gefüllt vom Frühstück begann der musikalische Tag mit einem Einsingen und dem Durchspielen aller Stücke die wir bis jetzt geübt haben. Wir kommen immer näher an unser Konzertprogramm. Nach den zwei musikalischen Teilen wurden wir mit Fleisch-/oder Vegi-Bällchen, Kartoffelstock und Kürbis verwöhnt. Am Nachmittag starteten wir dann, mit etwas Verspätung, mit unserer Wanderung. Sie startete mit einer leichten abfallenden Strecke zur Hochbrücke von Flüeli-Ranft. Von da aus ging es dann immer mehr nach oben. Nach etwa 4 km (und sehr vielen Höhenmetern) haben wir dann den Gipfel unseres Ausflugs erreicht. Nun konnten wir alles bergab zum Fluss schlendern, wo wir dann eine Zvieri-Pause eingebaut haben. Wir hatten viel Spass mit Steintürmen bauen und plantschen im Wasser. Zweigeteilt liefen wir dann zurück. Danach konnten wir auch in den Souvenirshop etwas kaufen gehen. Mit einer grossen Grillade haben wir wieder einen schönen Abend draussen auf der Terrasse geniessen. Um 20:15 konnten wir dann am unterhaltsamen Abendprogramm (organisiert von Sofia, Teresa & Rebecca) teilnehmen und leckere Preise gewinnen. Mit verschiedenen Rätseln, konnten wir unsere Kreativität und Wissen vorführen. Nachdem die Sieger gekrönt wurden, konnte man noch ein wenig Freizeit geniessen, bis dann die Nachtruhe wieder den Tag beendete. Jetzt freuen wir uns noch auf die letzten 2 vollständigen Tage des Musiklagers.

24 thoughts on “Tagesbericht Mittwoch 11.10.2023

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert